Home of Joerg & Silke - joomloaded!
 
Sonntag, 05.07.2020

Visitors Counter

633492
Heute
Gestern
Diese Woche
Letzte Woche
Dieser Monat
Letzter Monat
Insgesamt
428
1651
5848
469538
4065
29691
633492

Your IP: 3.81.28.10
2020-07-05 06:31

Mitte November 2010 entdecke ich beim routinemäßigen Besuch der Website von eBay ein Modell, welches ich so vorher noch nicht gesehen hatte: Einen Kettenbagger im Maßstab 1:8, welchen der Erbauer und Verkäufer wie folgt beschreibt:

20091213-ebay-anzeige-vorschau"Bagger Åkerman EC300 in 1:8. Gebaut wurde das Modell überwiegend aus Stahl und Alu. Ventile sind von Veroma Modellbau, Pumpe von Jung Fluid, Zylinder von Mineif Modellbau. Der Mono wurde aus Stahl geschweißt und der Stiel aus dem Vollen gefräst. Die Hydraulik läuft mit 50bar. Es wurden nur hochwertige Komponenten verwendet. Steuerbare Funktionen: Kette links und rechts, Oberwagen drehen, Löffel auf/zu, Stiel strecken/einziehen, Mono heben/senken und Pumpe ein/aus. Gewicht des Baggers ca. 75 Kg, Länge gestreckt ca. 2 Meter, Breite ca. 38 cm. Einen ausführlichen Baubericht finden Sie unter RC-Baustelle.de.

Der Bagger sollte persönlich in der Nähe von Offenbach abgeholt werden, bis 150Km würde ich auch entgegen fahren. Verkauft wird funktionsfähig mit Graupner 40Mhz Empfänger, aber ohne Sender."

20101121-modell-bei-besichtigungstermin-vorschauVerrückt. 75 kg! Das klingt so außergewöhnlich, daß ich zunächst keinen weiteren Gedanken daran verschwende, obgleich ich das Modell direkt in meiner Beobachtungsliste speichern muß ... Doch die Tage gehen ins Land, und ich entschließe mich, mir das "Monster" einmal aus nächster Nähe anzusehen.

Am 21.11.2010 mache ich mich früh morgens auf den Weg nach Mainhausen bei Aschaffenburg, um das Modell zu besichtigen. Geld habe ich keins dabei, schließlich will ich ja nichts kaufen - nur mal ansehen. Und dann zeigt mir der Erbauer, was er da auf die Ketten gestellt hat - WOW, kann ich nur sagen! Ein Koloß von Modell, ganz vorsichtig bediene ich die Fernsteuerung und spiele ein bißchen damit herum. Kein Vergleich mit Modellen in kleineren Maßstäben, das hier ist ein richtiges "Arbeitsgerät". Meine Begeisterung ist geweckt, doch da ist ja auch noch der Verstand, der sagt: Bist Du jetzt wahnsinnig geworden?

Fortsetzung folgt ... Bilder in der Galerie

Webdesign by Webmedie.dk Webdesign by Webmedie.dk