Home of Joerg & Silke - joomloaded!
 
Mittwoch, 12.08.2020

Visitors Counter

683752
Heute
Gestern
Diese Woche
Letzte Woche
Dieser Monat
Letzter Monat
Insgesamt
133
989
2125
518100
19147
35178
683752

Your IP: 3.219.167.194
2020-08-12 02:40

20110522-04-p1150355-vorschauAm 22.05.2011 ist es wie angekündigt so weit: Der SCANIA 143, mit dem sein Erbauer zwischen 1999 und 2010 insgesamt drei (!) Mal den Titel des "Deutschen Meisters" im Funktionsmodellbau gewonnen hat, wechselt den Besitzer und verstärkt zukünftig meinen Fuhrpark!

Der Hauber hat zwar kein konkretes Vorbild - der 4-Achser der Firma Collewijn, der 3-Achser von Koopmann und der 2-Achser von Hendriks aus den Niederlanden wie auch der 3-achsige Hauber von Szkwarek aus Polen oder der Wrecker der Spedition Freund aus Frechen - alle mit dem "alten", kantigen Fahrerhaus - kommen ihm aber optisch sehr, sehr nahe!

 

20110522-01-p1150340-vorschauBernd übergibt mir das Modell zusammen mit einer Transportkiste aus Holz, in die man es nicht hineinhebt, sondern fährt - ganz getreu meiner Philosophie, die ich auch schon bei meinem Åkerman EC300 verfolgt habe. Bei 45kg Modellgewicht finde ich das recht angenehm - zu zweit läßt sich der "Brummer" so ganz gut handeln, allein ist es aufgrund der Abmessungen schlicht nicht möglich.

 

20110522-02-p1150342-vorschauZum Modell gehören außerdem eine eigene Fernsteuerung vom Typ FC-16, mehrere Bleiakkus und die komplette Dokumentation zum Fahrzeug einschließlich einer Kopie des Artikels, der in der "Trucks & Details", Ausgabe 1/00 erschienen ist. Das Modell wurde in diesem Artikel mit dem Titel "Mein lieber Schwede" als "Modell des Monats" ausführlich vorgestellt - leider liegt mir die Originalzeitschrift nicht vor, wer noch ein solches Heft bei sich liegen hat und bereit wäre, sich davon zu trennen, darf sich gerne bei mir melden!

Über die weitere Geschichte dieses Modells werde ich hier zu gegebener Zeit berichten, Ihr dürft gespannt sein!

Gruß
Jörg

 

Webdesign by Webmedie.dk Webdesign by Webmedie.dk