Home of Joerg & Silke - joomloaded!
 
Montag, 25.05.2020

Visitors Counter

588678
Heute
Gestern
Diese Woche
Letzte Woche
Dieser Monat
Letzter Monat
Insgesamt
134
718
134
431641
19745
33833
588678

Your IP: 35.172.216.163
2020-05-25 03:43

20120418Auf der Intermodellbau 2012, die vom 18.-21.04. in Dortmund stattfindet, meldet sich der Åkerman EC300 eindrucksvoll zurück. An insgesamt 3 Messetagen bin ich mit dem Modell vor Ort und lade, schachte aus und versetze Berge was das Zeug hält. Das geht auch 1,5 Tage lang prima. Der Bagger fährt auch steile Steigungen hinauf wie gewünscht, die Hydraulik kommt ordentlich in Fahrt und ein Akku nach dem anderen wird leergesaugt und wieder aufgeladen. Auch der Besitzer des Baggers - endlich mit einem Senderpult ausgerüstet - kommt langsam in Übung und die Bewegungen des Modells werden immer flüssiger. Im Einsatz mit anderen Modellen im gleichen Maßstab wie Jörg Tönsmanns Liebherr R934 Li oder dem Schwestermodell von Thomas Schultze-Rebna macht der Bagger so richtig Freude!

20120418 20120418 20120418

Doch gerade als die Kipperfahrer dem einzig verbliebenen Bagger auf dem Parcours so richtig einheizen und der Åkerman gar nicht mehr zum Stillstand kommen will, passiert es: Plötzlich rührt sich nichts mehr, und wie sich schnell herausstellt, liegt es nicht an einem leer gefahrenen Akku. Die Hauptsicherung - mit 20 A eigentlich ausreichend dimensioniert - ist zu einem grünen Brei mit Metalleinlage geschmolzen ...

20120804_1

... und hat auch die Verteilerplatine der Elektronik in Mitleidenschaft gezogen. Basteln ist angesagt - wenn der Bagger am Sonntag nicht wieder läuft, bekomme ich ihn kaum verladen ...

20120418

Also lege ich zu Hause angekommen eine Nachtschicht ein. Die beschädigten Leiterbahnen werden wiederhergestellt, die MPX-Hochstromsteckverbinder erneuert und das Ganze für den Einbau in die Elektronikbox vorbereitet. Der Rest des Baggers verbleibt auf dem Messegelände und wird am Sonntag morgen wieder mit der reparierten Elektronik vervollständigt. Ein spannender Moment - dem zum Glück Erleichterung folgt: Der Åkerman läuft wieder und kann erneut für vielfältige Beladeaufgaben eingesetzt werden.

Und so geht es dann auch munter weiter - häufigster "Kunde" ist dabei Helge Krügers Peterbilt 340 Dumper, der Ladung um Ladung aufnimmt und mit seiner kräftig-gelben Farbgebung einen Hingucker auf dem Parcours darstellt.

20120418 20120418 20120418

Das hat Spass gemacht - den Organisatoren und allen helfenden Händen im Hintergrund ein herzliches Dankeschön dafür, daß sie dieses möglich gemacht haben! Weitere Bilder von diesen und anderen auf der Messe eingesetzten Modellen findet Ihr übrigens in der zugehörigen Galerie!

Webdesign by Webmedie.dk Webdesign by Webmedie.dk